Wer? Wo? Was?

Lichtkisterl

*

Lichtkisterl

…bietet Fotoprojekte für Kinder und Jugendliche an und hin und wieder auch Workshops für Erwachsene

…ist flexibel, mobil und kommt zu Dir nach Hause, in die Schule, oder in Kinder- und Jugendeinrichtungen aller Art

…berät welche Fotoprojekte zu den jeweiligen individuellen Bedürfnissen passen. Dabei wird Alter, Größe der Gruppe, Räumlichkeiten und Ziele unter die Lupe genommen.

*

Lichtkisterl will….

….Spaß am Fotografieren wecken
…Kreativität und Neugierde entwickeln
…helfen phantasievolle Ideen in der Gruppe zu verwirklichen

Lichtkisterl steht für

LICHT=IDEE=KREATIVITÄT
…LICHT für Idee, Kreativität und das tatsächlich notwendige Licht, ohne das Fotografie nicht möglich wäre

KISTE=AUTO=FOTOAPPARAT
…KISTERL für den „Fotoapparat“ der auch als Kiste zu verstehen ist
für die „Box“ in der die Projekte stecken
für die Mobilität- das „Auto“ mit dem „LICHTKISTERL“ samt Materialien zur gewünschten Stelle kommt.

Hinter dem LICHTKISTERL

…stehe ich, Anja Birnkraut, Heilerzieherin und Kulturpädagogin für Kinder und Jugendliche mit dem Schwerpunkt Fotografie,
hauptberuflich in der Jugendhilfe tätig.

*

Ich habe LICHTKISTERL ins Leben gerufen, um vermehrt das tun zu können, was mich im Bereich Fotografie & Arbeit mit Kindern am meisten begeistert:
Den Blick für das Kreative weiter zu geben. Das Medium Fotografie bietet dabei etliche Möglichkeiten und bietet aufgrund der Technik für viele den besonderen Reiz. Wenn ich sehe, wie Kinder in meinen Fotoprojekten über ihre bisherigen Grenzen hinausgehen, neue Fähigkeiten entdecken und den Flow erleben, merke ich, wie mich das berührt und motiviert hier weiter dran zu bleiben.

Kreativität empfinde ich als eine der förderwertesten Fähigkeiten. Denn durch sie lebt es sich in vielen Lebenslagen leichter, durch sie kann man sich von klassischen Denkmustern lösen und leichter individuelle Lösungen nachgehen.
Fotografie fördert den Blick für die kleinen schönen Dinge. Mit diesem Blick geht man geerdeter durchs Leben und meistert auch herausfordernde Zeiten entspannter.

Ein kreatives Kind denkt selbständig und neu, macht eigene Erfahrungen. Ein Hoch auf das kreative Kind!

Fotografie Projekte

*
01.

Cyanotypie

Um mit den Ursprüngen der Fotografie zu beginnen, stelle ich hier ein wunderschönes Projekt aus meinem LICHTKISTERL vor, dass Groß und Klein gleichermaßen begeistert.
Die Cyanotypie, auch als Blaudruck, Eisenblaudruck oder Solarpapier bekannt, ist ein altes fotografisches Edeldruckverfahren mit typischen cyanblauen Farbtönen.
Die Teilnehmer*innen werden in diesem Projekt unter Anleitung eine chemische Lösung anrühren und damit UV-Lichtempfindliches Papier herstellen. Danach sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Mit diesem Papier, sowie Licht und Materialien aus der Hosentasche, der Natur, dem Schulranzen oder der Spielkiste lassen sich Abbildungen gestalten die immer wieder faszinieren.

02.

Lightpainting

Aus meinem LICHTKISTERL hole ich hier ein Projekt hervor, das im Dunkeln stattfindet. Aber natürlich funktioniert auch dieses nicht ohne LICHT.
Ob im Freien am Abend, oder in einem abgedunkeltem Raum, sind hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmer*innen malen, schreiben oder gestalten mit beliebigen Lichtquellen, gemeinsam als Gruppe, ihr Bild. Die Entstehung dieser langzeitbelichteten Fotos regt die Phantasie an und gibt Lust auf mehr.
Es wird mit unterschiedlichen Lichtquellen experimentiert, mit Schriftzügen, dem Setting, mit der Kamera sowie mit der Umgebung. Von den Möglichkeiten fasziniert gerät man hier rasch in einen Flow der besonderen Art.

03.

„Mini-Ich auf Achse“

Die Teilnehmer*innen fotografieren sich gegenseitig in einer oder mehreren beliebigen Posen.
Dies wird ausgedruckt und ausgeschnitten. Die Mini-Variante von sich selbst wird nun im Haus, Garten oder Spielplatz in Szene gesetzt und nochmals fotografiert.

Häufig entsteht eine phantasievolle Fotogeschichte der besonderen Art, oder einfach nur witzige
überraschende Fotos.

*

Projekte +

Aus dem LICHTKISTERL können noch viele weitere Projekte hervorgeholt werden. Je nach dem was für die jeweilige Gruppe im Mittelpunkt stehen soll. Welcher Zeitrahmen ist für alle Beteiligte vorstellbar?
Ein halber Tag? Mehrere aufeinanderfolgende Tage? Ein fester Termin über mehrere Wochen, oder Monate? Welche Materialien werden benötigt?
Hier wird genau auf den Bedarf geschaut und gemeinsam Ziele gesteckt.

Kooperation mit dem KunstRaum

Es lohnt sich immer wieder auf die Homepage
des KunstRaum in Kirchheim zu schauen.
LICHTKISTERL bietet hier ebenfalls Fotoprojekte

KunstRaum Kirchheim

NEU

LICHTKISTERL Basisstation

Seit November 2020 hat das LICHTKISTERL eine eigene Basis im alten Getreidespeicher Markt Schwaben erhalten.

https://www.altes-getreidelager.de/

Kontakt

Anja Birnkraut
Paul-Klee-Str. 36
85570 Markt Schwaben

info@lichtkisterl. de
www.lichtkisterl.de

Tel.: 017656843964